BLOG

Annetty
2016-05-18 08:14:00

Stylische Sommeroutfits und Must-Haves für die Festivalsaison 2016

Die Festivalsaison 2016 ist bereits im vollen Gange, und einige Events im Festival-Dschungel sind bereits vorbei, wie zum Beispiel das berühmte Coachella Festival in Kalifornien.

Die Liste der bevorstehenden Festivals ist aber noch lange, und so kannst du dich noch auf deutsche Festivals wie Rock am Ring oder Rock im Park im Juni freuen. Ausserdem findet im Juni das bekannte Glastonbury Festival in Großbritannien statt. Im Juli beispielsweise kannst du das Exit Festival in Serbien mit einem Urlaub verknüpfen, oder Mitte August Österreich und dem Frequency Festival einen Besuch abstatten.

Dabei sind zahlreiche Festivals in den letzten Jahren zu wahrlichen Fashion-Shows geworden, und nicht nur Promis ziehen die Fotografen und Medienaufmerksamkeit auf sich, denn auch viele Blogger und Bloggerinnen präsentieren sich und ihre ausgefallenen, extravaganten oder stylischen Outfits auf Instagram und anderen sozialen Kanälen.
Mit diesen Sommeroutfits und Stylingtipps brauchst du dich nicht verstecken und rockst garantiert jedes Festival. Wenn du vielleicht nicht so das große Budget wie Promis oder Blogger hast, kannst du beispielsweise mit dem aktuellen stylische Outfits zu fairen Preisen erwerben.

Jeans, Jeans, Jeans
Mit Jeansshorts oder Minijeans bzw. Hotpants liegst du garantiert nie verkehrt. Diese Klassiker passen zu jedem Oberteil und sind zugleich bequem. Weiters bringen sie deine Beine so richtig zur Geltung. Auch eine Latzbermuda aus Jeansstoff ist eine coole und stylische Variante für dein Festivaloutfit. Ob helle Blautöne oder zerrissene Jeans, alles was dir gefälltl, kann getragen werden. Das Motto ist, sich seinem Style treu zu bleiben! Total stylisch angezogen bist du auch, wenn du dich von Kopf bis Fuss in Jeans-Material hüllst: So kannst du ein Jeansheamd mit einer knappen Jeansshorts kombinieren – gerne auch in unterschiedlichen Farbtönen.

Fransen-Tops, Tuniken und locker sitzende Shirts
Tops mit Fransen sind wohl das Must-Have dieses Sommers und insbesondere für die Festivalsaison 2016 unentbehrlich. In allen möglichen Farben, Schnitten und Materialien findest du diese in fast allen Shops und kannst dir aussuchen, was dir gefällt.

Wenn du lieber eine luftige Tunika trägst, ist diese eine tolle Alternative zu den hippen Fransen-Tops. Tuniken findest du ebenfalls in allen Materialien und Mustern. Hier sind insbesondere Blumen- und Animalprints besonders gefragt. Sowohl Tops mit Fransen als auch Tuniken lassen sich perfekt mit knappen Jeans kombinieren. Ausserdem sind diese tollen Teile auch bestens geeignet um vielleicht die ein oder andere Problemzone zu kaschieren.

Eine klassische Alternative, mit der du insbesondere auf Festivals immer richtig liegst, sind einfärbige T-Shirts oder mit einem Aufdruck auf der Vorderseite. Hier solltest du auf Baumwollshirts oder Viscose setzen, da diese atmungsaktiver sind als beispielsweise Polyester. Weiters solltest du hier zu einer Nummer größer greifen, damit das T-Shirt locker und lässig sitzt anstatt hauteng und eventuell unvorteilhaft aussieht.

Römersandalen, Espadrilles, Sneakers und Gummistiefel
Mit den Schuhen ist das so eine Sache. Noch kniffliger wird es, wenn du einen Festival-Trip planst und nie weißt, ob dir das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht. Generelle Must-Haves diesen Sommer – und somit auch Pflicht auf den Festivals deiner Wahl – sind Römersandalen. Ob hoch bis zu den Knien oder die kürzere Variante nur bis zu den Knöcheln, kombiniert mit einer knappen Minijeans und einer luftigen Tunika mit floralem Muster, zieht garantiert die Aufmerksamkeit vielerFestivalbesucher auf dich.

Weitere Must-Have diesen Sommer sind Espadrilles, ob aus Leinen, Baumwolle oder Leder. Es gibt sie in allen Farben und diversen Muster. So kannst du beispielsweise ausgefallenere Espadrilles im Ethno-Look zu einem zurückhaltendem Outfit, wie klassische kurze Jeans und einem weißen Baumwollshirt, tragen und somit den Akzent auf deine Schuhe setzen. Prädikat: Spotted!

Der Klassiker unter den Schuhen im Sommer 2016 sind definitiv Sneakers und Pflicht in deinem Kleiderschrank! Ob in den Trendfarben Weiß, Metallic und Rosé, oder in knalligeren Farben – hier kannst du nichts falsch machen. Sie lassen sich auch zu jedem Outfit kombinieren und verleihen dir einen sportlich-modischen Touch.

Um auf dem Festival auf Nummer sicher zu gehen, solltest du aber auf jedem Fall auch ein Paar Gummistiefel mit im Gepäck haben. Gummistiefel gibt es mit allen möglichen Mustern, und so kannst du von klassischem schwarz oder navy bis hin zu Hello Kitty Gummistiefel(Tipp: jetzt bei Bonprix!) alles finden. Insbesondere auf Festivals ist hier das Motto: Umso ausgefallener, desto besser! Mit ausgefallenen, knalligen und grellen Gummistiefeln machst du jeden regnerischen Tag zu einem Highlight!

Parka, Lederjacke und Outdoorjacke
Der grüne Parka ist wohl seit Jahren ein Pflichtteil in jedem Kleiderschrank und darf nicht fehlen. Dieses Jahr ist der Trend, dass die grüne Jacke mit Sticker und Patches verziert ist. Umso mehr, desto besser. Diese Jacke ist auf einem Festival garantiert der Eye-Catcher und mit beinahe allen Kleidungsstücken leicht kombinierbar.

Die Lederjacke ist eine tolle Alternative und ebenfalls ein Must-Have für alle Fashionistas und Festival-Freaks.  Ob klassisch in schwarz, navy, braun oder in knalligen Farben wie gelb oder grün –der Mode-Sommer 2016 hat hier keine Grenzen für dich. Die Festivalsaison bietet dir dabei noch mehr Raum, um etwas experimentierfreudiger zu sein und neue, gewagtere Outfits zu probieren. Trau dich einfach!

Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte eine Outdoorjacke nicht fehlen. Diese muss nicht langweilig sein, denn es gibt sie auch in zahlreichen knalligen Farben und diversen Mustern.

Schmuck, Ringe, Flash Metallic Tattoos
Last but not least: Schmuck und Accessoires.

Ringe, Ketten, Armbänder und Flash Metallic Tattoos dürfen auf keinen Fall fehlen! Diese runden dein Festival-Outfit erst so richtig ab!

Ringe in Gold und Silber können jetzt gemixt werden. Auch unterschiedliche Stile sind gerne gesehen. Such doch mal in der Schmuckschatulle von deiner Mutter oder Großmutter, vielleicht findest du dort noch ein oder zwei großartige Ringe, die dein Outfit abrunden: Vintage ist im Sommer 2016 ganz groß!

Auch Armbänder sind zurück, und zwar in jeglicher Art und Weise – ob aus Gold oder Silber. Aber auch sogenannte „Freundschaftsarmbänder“, wie wir sie aus den 90ern kennen, sind zurück. Die Devise ist auch hier: umsomehr, destobesser!

Der letzte Schrei sind Flash Metallic Tattoos. Du wolltest schon immer ein Tattoo, hast aber Angst vor Nadeln und den Schmerzen oder möchtest dich nicht „ewig“ an dein Tattoo binden? Die Flash Metallic Tattoos sind günstig, schmerzfrei und in wenigen Minuten auf deiner Haut. Sie halten ca. 4-6 Tage und bringen deine Haut so richtig zum schimmern. Der ultimative Hippie-Ethno-Look ist dir damit garantiert.

Verstoß melden